19. Jahreshauptversammlung

Neuigkeiten 4. Februar 2019

19. Jahreshauptversammlung

Bei der 19. Jahreshauptversammlung des Vereins  am 24. Jänner begrüßte Obfrau Gabriela Meusburger nicht nur den fast vollständigen Vorstand, sondern auch einige Mitglieder des Vereins, den Kletterlehrer Manuel Müller-Grabher, der für den Verein schon seit geraumer Zeit eine inzwischen ganzjährig geführte Klettergruppe leitet und die Schwimmlehrerin Cornelia Hammerer, die ganz egal wie besonders die Bedürfnisse sind, individuell abgestimmtes Schwimmenlernen ermöglicht. Mit Marlies Vith und Carmen Jones war die scheidende und die neue Koordinatorin des Netzwerks Elternselbsthilfe mit dabei. Die Rechnungsprüfer stellten wieder einmal mehr eine von Roswitha Stachniss  korrekt und sauber  geführte Buchhaltung fest und entlasteten den gesamten Vorstand. Danke an Rosi!

Neben den  bewährten und beliebten Sportangeboten (Klettern, Reiten, Tanzen, Schwimmenlernen), den gut besuchten Eltern-Kind-Treffen und der Adventfeier in Feldkirch-Tisis mit  Bischof Benno Elbs bildete 2018 natürlich die Modeschau am Garnmarkt in Götzis den absoluten Höhepunkt im Vereinsgeschehen. Das dazugehörige Motto dieses Welt-Down-Syndrom-Tages „Wir haben viel zu geben“, begleitet uns stetig in unserer Arbeit für mehr Akzeptanz und Inklusion.

Mit dieser Großveranstaltung konnte der Verein der Öffentlichkeit wieder einmal vor Augen führen, wie wichtig es ist, vermehrt und immer wieder neu darauf zu schauen, was Menschen mit einem Handicap in einer Gesellschaft bewirken, was sie zu geben haben und wo ihre Stärken sind. Genau an diesem  Tag wollten wir den Fokus nicht darauf legen, was weniger gut gelingt und wo Unterstützung gebraucht wird.

Erfreulicherweise hat der Verein im Jahr 2018  7 neue Mitgliederfamilien dazugewonnen.

Ein besonderer Dank ging an Marlies Vith für ihre langjährige Unterstützung im Netzwerk und an Claudia Kiparra, die sich in den vergangenen 8 Jahren sehr für die Jungfamilien eingesetzt hat und außerdem Administratorin der Whatsapp-Gruppe ist.