Infoabend ifs Erwachsenenvertretung

Neuigkeiten 26. Oktober 2021

Infoabend ifs Erwachsenenvertretung

Philipp Hanschitz von der ifs Erwachsenenvertretung hat am Dienstag, 19.10.2021 in der Selbsthilfe Vorarlberg in Dornbirn vor 22 Teilnehmer*innen einen Infoabend abgehalten. Er stellte die 4 Säulen des Erwachsenenschutzgesetzes vor:

  • Vorsorgevertretung
  • Gewählte Erwachsenenvertretung
  • Gesetzliche Erwachsenenvertretung
  • Gerichtliche Erwachsenenvertretung

Infoblatt dazu von der Patientenanwaltschaft: https://www.patientenanwalt.com/download/ihre_rechte_erwachsenvertretung/4_Saeulen_des_Erwachsenenschutzgesetzes.pdf

Es wird immer die Form der Vertretung angestrebt, die am wenigsten die Selbstbestimmung des zu vertretenden Menschen beeinträchtigt. Bevor es zu einer Vertretung kommt, können in einzelnen Bereichen Zeichnungsberechtigungen u.ä. veranlasst werden z.B. bei Bankangelegenheiten. Um die passende Form der Vertretung, oder ob überhaupt eine Vertretung notwendig ist, herauszufinden, empfiehlt Herr Hanschitz einen Beratungstermin bei der ifs Erwachsenenvertretung (zuständig für Erwachsenenschutz in Vorarlberg).

Die Infobroschüre zum Thema finden Sie hier: https://www.ifs.at/fileadmin/user_upload/Dokumente/Themenhefte/erwachsenenvertretung_21.pdf

 

Kontakt ifs Erwachsenenvertretung:
Institut für Sozialdienste
Dornbirn | Poststraße 2/4
Tel. 05-1755-590

Feldkirch | Johannitergasse 6
Tel. 05-1755-591

erwachsenenvertretung@ifs.at

www.ifs.at