Neuigkeiten

„Down-Syndrom Plus“

11. September 2019

„Down-Syndrom Plus“

Liebe Mitglieder!

Uns ist es wichtig, dass sich alle Mitglieder in unserem Verein wohlfühlen.

Heute möchten wir besonders darauf eingehen, dass sich nicht alle Kinder mit Down-Syndrom gleich gut oder gleich schnell entwickeln. Manche Menschen mit Down-Syndrom weisen zusätzliche Beeinträchtigungen auf, die ihre Entwicklung stark verzögern oder sogar nachhaltig beeinträchtigen. Das wird manchmal auch als „Down-Syndrom Plus“ bezeichnet. Betroffene Familien wissen, wovon wir sprechen.

Diese speziellen Herausforderungen können eine große Belastung darstellen. Gerne möchten wir auch für diese Familien ein aktiver Ansprechpartner sein und den Erfahrungsschatz anderer Mitglieder teilen. Es kann dabei einfach um einen Austausch der Alltagsprobleme gehen, um spezielle Situationen in der Schule oder am Arbeitsplatz, aber auch um Entlastungsangebote. Die Betreuungsgutscheine oder „Leistungsbons“ sind meist bekannt, aber sie reichen oft nicht weit. Es gibt aber z.B. auch vom Land geförderte 24-Stunden Einheiten mit stationärer Betreuung, um die separat angesucht werden muss.

Diese Einrichtungen können für die Lebensqualität einer Familie, in der ein Kind mehrfache Behinderungen aufweist, sehr wertvoll sein. Wir haben Mitglieder, die gerne über ihre Erfahrungen berichten.

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Melden Sie sich bei uns!

Liebe Grüße durchs ganze Land

Gabriela & Team